Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Lepramuseum Münster

Kinderhaus 15
48159 Münster-Kinderhaus

Telefon: 0251/525295 und 0251/234689
E-Mail: info@lepramuseum.de
www.lepramuseum.de

Die Umfassungsmauer des ehemaligen Leprahospitals M Modell der Anlage des ehemaligen Leprahospitals M Puppe, gekleidet als leprankranke Hospitalbewohnerin Satan schl Apothekengef Gürteltier, Träger des Leprabakteriums, Holzskulptur, Mexico Schuh eines an den Zehen verst

Vier Kilometer nördlich der Altstadt lag das Leprahospital der Stadt Münster. Es bestand hier bereits 1333 und gab dem späteren Stadtteil Kinderhaus seinen Namen. Das Lepramuseum dokumentiert in der historischen Anlage um das Haus die materielle und geistliche Versorgung der Leprakranken in Mittelalter und Neuzeit. Es möchte mit seiner Ausstellung auf das Problem der gesellschaftlichen Ausgrenzung von Kranken damals und heute aufmerksam machen.

Öffnungszeiten:

An jedem Sonntag

15.00 bis 17.00 Uhr (Oktober bis März)

15.00 bis 18.00 Uhr (April bis September)


Ostern und Weihnachten geschlossen.

Eintrittspreise:

Der Eintritt ist frei.

Führungen:

Gruppenführungen nach telefonischer Vereinbarung

Barrierefrei:

Vier Stufen außen, zwei Stufen innen

Lage:

Leider keine Termine gefunden.

Meine Merkliste

ansehen löschen

Jetzt auch als Buch:

Museen in Münster

„Museen in Münster“, 144 Seiten, über 200 Abbildungen, ISBN 978-3-943557-23-7. Erhältlich in den Museen, im Buchhandel oder hier ...
Auch in englischer Sprache!