Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Stadtmuseum Münster

Salzstraße 28
48143 Münster

Telefon: 0251/492-4503
Fax: 0251/492-7726
E-Mail: museum@stadt-muenster.de
www.stadtmuseum-muenster.de

Das Stadtmuseum Münster wurde 1979 gegründet, seit 1989 befindet es sich an der Salzstraße. Im Erdgeschoss befindet sich neben dem Museumsshop eine Anzahl von Geschäften.

Auf 2500 qm wird in 33 Kabinetten die Geschichte der Stadt Münster von den Anfängen bis zur Gegenwart gezeigt. Die Leitlinie der Schausammlung bilden zahlreiche Stadt- und Architekturmodelle. Sonderausstellungen zu speziellen Themen und Aspekten der münsterischen Kunst- und Kulturgeschichte ergänzen die Präsentation.

Das Stadtmuseum Münster wendet sich an alle, die sich für Geschichte, Kunst und Kultur der westfälischen Metropole interessieren.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11.00 bis 18.00 Uhr; Montag geschlossen

Eintrittspreise:

Der Eintritt ist frei.

Führungen:

Nach Vereinbarung. Auch fremdsprachliche Führungen möglich.

 

Für die Besucher steht ein innovativer Multimediaguide zur Verfügung (Leihgebühr 2,00 EUR, Hörschleifen sind vorhanden).

Barrierefrei:

Ja

Lage:

DetailsTerminArtMerken
Vor 50 Jahren - Münster 1967 Fr., 09.12.2016 – So., 03.12.2017 Ausstellung merken
Berthold Socha: Fotografien 1977 – 1987 – 1997 – 2007 Skulptur Projekte Münster Di., 23.05.2017 – So., 24.09.2017 Ausstellung merken
Sommerhits für Kids: Send Do., 24.08.2017, 15:00 h Kinder merken
Alfons Eggert: Kombinatorische Fotografie Di., 29.08.2017 – So., 05.11.2017 Ausstellung merken
Die Macht des Wassers – Taufen in der Reformation Fr., 01.09.2017 – So., 14.01.2018 Ausstellung merken

Meine Merkliste

ansehen löschen

Jetzt auch als Buch:

Museen in Münster

„Museen in Münster“, 144 Seiten, über 200 Abbildungen, ISBN 978-3-943557-23-7. Erhältlich in den Museen, im Buchhandel oder hier ...
Auch in englischer Sprache!