Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Mi., 11.12.2019, 18:30 h

„Ein junger Mann mit rotem Überwurf“. Herrenmode und Accessoires der Edo-Zeit.

Museum für Lackkunst Münster

Babette Küster, freie Kunsthistorikerin und Spezialistin für Kostümkunde

 

Details darüber, wie das kleine Utensil zur Ausstattung des Mannes gehörte und welche Symbolsprache der Kimono haben kann, erfährt der Zuhörer von Babette Küster, freischaffender Kunsthistorikerin und Spezialistin für Kostümkunde und Modegeschichte. Babette Küster war viele Jahre Kuratorin der Textilsammlungen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig. Seit 2016 ist sie als Direktionsassistentin für das Johannes-Molzahn-Centrum® für Documentation und Publication tätig.

 

 

Babette Küster, freie Kunsthistorikerin und Spezialistin für Kostümkunde

 

 

 

Details darüber, wie das kleine Utensil zur Ausstattung des Mannes gehörte und welche Symbolsprache der Kimono haben kann, erfährt der Zuhörer von Babette Küster, freischaffender Kunsthistorikerin und Spezialistin für Kostümkunde und Modegeschichte. Babette Küster war viele Jahre Kuratorin der Textilsammlungen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig. Seit 2016 ist sie als Direktionsassistentin für das Johannes-Molzahn-Centrum® für Documentation und Publication tätig.

 

 

 

Vor dem Vortrag findet um 17.30 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung statt.

 

 

 

 

 

 


Öffnungszeiten:

Dienstag 12.00 bis 20.00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 12.00 bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen.

powered by webEdition CMS