Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Do., 29.08.2019, 20:00 h

JazzLuck 2019 1. Konzert: Tony Lakatos

Museum für Lackkunst Münster

Tony Lakatos, saxophone

Martin Sasse, piano
Walfried Böcker, bass
Ben Bönniger, drums

 

Der 1958 in Budapest geborene Tony Lakatos stammt aus der Lakatos-Dynastie, einer Familie bekannter Geiger. Seine musikalische Entwicklung begann er mit Violinunterricht. Im Alter von siebzehn Jahren wechselte er zum Saxophon und trat bereits während seines Studiums an der Jazz-Abteilung des Bartók-Konservatoriums, Budapest, mit eigenen Bands auf. Neben längeren Aufenthalten in den USA und weltweiten Konzertauftritten lebt und arbeitet Lakatos seit 1980 hauptsächlich in Deutschland.

Er spielte insbesondere in der Band von Toto Blanke, aber auch mit Chris Beier und Milan Svoboda. 1993 wurde er Mitglied der Bigband des Hessischen Rundfunks, mit der er 2008 als Solist ein Doppelalbum mit neuen Arrangements von Porgy and Bess einspielte und hierfür mit dem Deutschen Schallplattenpreis 2009 geehrt wurde. Neben seiner Tätigkeit in der hr-Bigband trat er weiterhin mit eigenen Gruppen auf.

Seine Dozententätigkeit führte ihn neben Masterclasses in Europa und den USA auch nach Thailand, Süd-Korea und Taiwan.

 


Öffnungszeiten:

Dienstag 12.00 bis 20.00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 12.00 bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen.

powered by webEdition CMS