Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Do., 05.04.2018, 20:00 h

3. Konzert JazzLuck I/2018: Bernard van Rossum, saxophone

Museum für Lackkunst Münster

 

Bernard van Rossum, saxophone

Marco Zenini, piano

Xavi Torres, bass

Ben Bönniger, drums

 

Bernard van Rossum ist ein spanisch-niederländischer Saxofonist, Komponist und Arrangeur. Seine musikalischen Studien hat er sowohl in Barcelonas „Conservatori del Liceu“ als auch an der „University of North Texas“ in den USA absolviert. Seinen Abschluss im Fach Jazz-Saxofon erwarb er am Amsterdamer Konservatorium, wo er inzwischen als Dozent unterrichtet. Seine Kompositionen präsentiert er auf regelmäßigen internationalen Tourneen mit dem „Bernard van Rossum Quartet“. Außerdem leitet er die BvR Flamenco Big Band, ein außergewöhnliches und international begeistert aufgenommenes Flamenco-Jazz Ensemble. Es wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als Gewinner des Meerjazz International Big Band Wettbewerbs 2014.


Öffnungszeiten:

Dienstag 12.00 bis 20.00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 12.00 bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen.