Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

So., 19.11.2017, 16:00 h

Theater in der Villa: Kleist "in" Krakau

Geschichtsort Villa ten Hompel Münster

Sonntag, 19. November, 16 Uhr

 

KLEIST „IN" KRAKAU

Der Schauspieler Carsten Bender rezitiert zwei Fassungen von Heinrich von Kleists bekannter „Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege": ein Klangbild der 1930er/40er Jahre. Und eines des Jahres 2017?

 

Die Erläuterung und Einordnung des Textes übernimmt der Historiker Dr. Thomas Kleinknecht.

Wie ließen sich humanistische Überlieferungsstücke an den NS-Kontext anpassen? Und muss man gar – dem Zeugnis Victor Klemperers zufolge – eine latente Neigung zur Vernichtung im bürgerlichen Bildungshaushalt annehmen?

Dauer: ca. 60 Minuten

Eintritt: 10 Euro pro Person
Aufgrund begrenzt möglicher Teilnehmer/-innenzahl wird vorab um eine Reservie-rung gebeten. Anmeldungen bei Carsten Bender unter Telefon (0251) 794 188.

Eine Produktion von Gloster! Theaterproduktionen
Mit freundlicher Unterstützung des Geschichtsorts Villa ten Hompel und
IBP Interkulturelle Begegnungsprojekte e. V.


Öffnungszeiten:

Mittwoch, Donnerstag 18.00 bis 21.00 Uhr, Freitag, Samstag, Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr