Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist abgeschaltet! Um den vollen Funktionsumfang von "Museen in Münster" nutzen zu können, aktivieren Sie Javascript im Browser.

Kunstakademie Münster – Hochschule für Bildende Künste

Akademiegebäude

Leonardo-Campus 2
48149 Münster

www.kunstakademie-muenster.de

Die Kunstakademie Münster ist die staatliche Hochschule für Bildende Künste in Westfalen. Etwa 350 internationale Studierende bilden mit 20 Professuren eines der großen brodelnden Zentren zeitgenössischen Kunstschaffens in NRW. Neben den klassischen Disziplinen wie Malerei und Bildhauerei finden sich auch alle avantgardistischen medialen Ausdrucksformen der bildenden Kunst.  

Das Studium der jungen Künstler und Kunstpädagogen wird von einer breiten Palette kunstwissenschaftlicher Aktivitäten begleitet. „Kunst im öffentlichen Raum“ ist dabei das Zentrum, dass auch die öffentliche Vortragsreihe „Münster Lectures“ flankierend begleitet.

Kern der Ausstellungsaktivitäten ist die Jahresausstellung, der „Rundgang“, der zum Ende des Wintersemesters etwa 15.000 Besucher in den Neubau der Akademie und die historischen Reitställe auf dem Leonardo-Campus an der Steinfurter Straße lockt.

Während der Semester werden dort in wöchentlichem Wechsel auch die Examensausstellungen in eigenen Ausstellungsräumen präsentiert. Die jeweilige Eröffnung am Dienstag – ab 19.00 Uhr – wird von einem international besetzten Vortragsprogramm, den Lectures, begleitet. Der Eintritt zu diesen Akademieveranstaltungen ist frei. 

Weitere Schwerpunkte finden sich in den Atelierhäusern der Stadt, den traditionellen Ausstellungsorten und Galerien, aber auch in den zahlreichen off spaces Münsters. Über die Stadtgrenzen hinaus veranstalten die Akademiemitglieder, Studierende wie Professoren, etwa 150 nationale wie internationale Ausstellungen rund um den Globus.

Lage:

Leider keine Termine gefunden.

Meine Merkliste

ansehen löschen

Jetzt auch als Buch:

Museen in Münster

„Museen in Münster“, 144 Seiten, über 200 Abbildungen, ISBN 978-3-943557-23-7. Erhältlich in den Museen, im Buchhandel oder hier ...
Auch in englischer Sprache!